Reitsport - Center Sandy Gütler Augustusburger Str. 262 09127 Chemnitz
Reitsport - CenterSandy GütlerAugustusburger Str. 26209127 Chemnitz
Allgemeine Geschäftsbedingungen
§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen der Firma Reitsport-Center S. Gütler, Augustusburger Straße 262, 09127 Chemnitz und ihren Kunden. Abweichenden Geschäftsbedingungen der Kunden wird ausdrücklich widersprochen.
§ 2 Angebote, Vertragsschluss
Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.
(1) Sofern Sie eine Bestellung abgeben, sind Sie hieran zwei Wochen gebunden. Der jeweilige Vertrag zwischen Ihnen und uns ist abgeschlossen, wenn wir innerhalb dieser Frist die Annahme der Bestellung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes bestätigen oder die Lieferung ausführen.
(2) Bei einem Vertragsabschluss per E-mail, Telefon, postalisch oder per Fax, geben Sie bitte am Telefon, in der E-mail, auf dem Schriftstück oder im Fax Ihre persönlichen Daten neben den bestellten Waren an. Mit dem Absenden der E-mail, des Briefes, des Faxes oder mit der Erklärung am Telefon geben Sie eine verbindliche Bestellung auf Abschluss der aufgeführten bzw. mündlich erwähnten Waren ab. An Ihre Bestellung sind Sie zwei Wochen gebunden.
§ 3 Preise, Zahlung, Zahlungsverzug
Alle Preise verstehen sich incl. der in Deutschland jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise in Bar oder per EC-Karte, per Nachname oder Vorkasse. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
(2) Geraten Sie als Kunde mit Ihrer Zahlungsverpflichtung in Verzug sind wir berechtigt, den gesetzlichen Verzugszins zu verlangen. Zahlungsverzug tritt im Falle der Nichtzahlung nach Ablauf der gesetzten Zalhungsfrist ohne gesonderte Mahnung ein. Unbeschadet bleibt uns die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche, insbesondere Mehrkosten und Mahngebühren in Höhe von € 5 je Mahnung, Bankkosten, die uns durch unberechtigte Zurücküberweisung entstehen, können von uns Ihnen als Kunden weiterberechnet werden. Sie sind berechtigt den Nachweis zu führen, dass uns keine oder ein niedriger Schaden enstanden ist.
§ 4 Lieferung und Versand
(1) Eine Lieferung erfolgt nur in Deutschland. Wir liefern bei Verfügbarkeit der Ware innerhalb von 7 Werktagen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in Einzelfällen abhängig von unseren Lieferanten deutlich längere Lieferzeiten entstehen können. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, uns von der Lieferverpflichtung zu lösen.
(2) Die Versendung von Ware erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden. In dem Fall trägt der Kunde die Versandkosten sowie die Gefahr der Versendung. Transportversicherungen werden von uns nur auf audrückliche Anweisung und auf Kosten des Kunden vorgenommen.
(3) Die Wahl des Versandweges und -mittels ist uns überlassen. Verzögerungen im Rahmen der Zustellung bei Ihnen liegen allein im Verantwortungsbereich des Lieferanten oder bei Ihnen.
§ 5 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Fa. Reitsport-Center S. Gütler. Als Kunde sind Sie verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln.
§ 6 Gewährleistung und Rücktritt
(1) Die Gewährleistung richtete sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschrift.
(2) Die Fa. Reitsport-Center S. Gütler ist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlcih der Zahlungsunfähigkeit des Käufers enstanden sind bzw. wenn die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens erfolgt. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.
§ 7 Untersuchungs- und Rügepflicht für Unternehmer
Ist der Kunde Unternehmer, so hat er den Vertragsgegenstand unverzüglich nach Erhalt auf Mängel zu untersuchen und die Mängel unverzüglich anzuzeigen. Werden Mängel nicht unverzüglich nach Entdeckung gerügt, so kann der Kunde wegen dieser Mängel keine Gewährleistungsansprüche mehr geltend machen, es sei denn, es handelt sich um einen Mangel, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich der Mangel später, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.
§ 8 Außendiensttätigkeit
Für angeforderte Beratungstätigkeiten sowie Sattelanprobe-Termine außerhalb unseres Ladengeschäftes berechnen wir für An- und Abfahrt 0,49€/km zzgl. Mehwertsteuer.
§ 9 Datenschutz
Alle zur Durchführung des Auftrages erforderlichen personenbezogenen Daten werden gespeichert und vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben und genutzt, soweit es für die inhaltliche Ausgestaltung oder Abwicklung des jeweiligen Vetragsverhältnisses erforderlich ist. Der Kunde kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten verlangen. Ferner kann er die Löschung nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses verlangen.
§ 10 Gerichtsstand
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrechtist ausgeschlossen. Wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ist der Gerichtsstand für sämtliche Verträge, die unter Einbeziehung dieser AGB geschlossen werden, das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht in Chemnitz.
§ 11 Besondere Bedingungen beim Kauf eines Sattels
(1) Durch einen neu angepassten Sattel und durch gutes Training kann sich die Rückenbemuskelung und das Fettgewebe des Pferdes verändern. Auch kann das Pferd saison- und fütterungsabhängig zu- oder abnehmen. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Passgenauigkeit des neuen Sattels.
(2) Verwenden Sie den Sattel nur für das Pferd, für das er angepasst wurde. Jeder Pferdewechsel hat eine Veränderung des Sattelkissens zur Folge.
(3) Der Sitz des Reiters sowie die verwendete Sattelunterlage haben Einfluss auf den Sitz des Sattels nach Ingebrauchnahme.
(4) Für die 100%ige Passgenauigkeit eines angemessenen Sattels sowie für die absolute Korrektheit der Sitzposition des Reiters können wir unter Verweisung auf die voranstehenden Punkte § 11 Abs. 1-3 nur zum Zeitpunkt der Übergabe garantieren. Sollten aus den voranstehenden Gründen Nachpolsterungen/Veränderungen am Sattel notwendig werden, sind diese nicht als Nachbesserung zu verstehen.
§ 12 Schlussbestimmung
(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt werden.

Hier finden Sie uns

Reitsport - Center
Augustusburger Str. 262
09127 Chemnitz

Info@reitsport-guetler.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 371/7259000

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wird von 1&1 bereitgestellt.